Dainanagekijo
  
HOME第七劇場とは次回公演公演履歴劇団員紹介お問い合せブログ文章集:孤鶩心水
PAST WORKS
CONTENTS
公演概要
舞台写真

2015
Alice in Wonderland
(三重/広島/岐阜)
ヨナ
(真庭)
シンデレラ
(土浦)
オイディプス
(どらま館開館記念公演)

2014
シンデレラ
(Bellevilleこけら落とし公演)
かもめ(台湾)
(關渡藝術節参加)


2013
ヨナ(M-PAD2013)
三人姉妹(BeSeTo演劇祭参加)

2012
班女/邯鄲(愛知/三重)
山月記(M-PAD2012)
かもめ(金沢)
班女/邯鄲(広島)
かもめ(韓国)
(BeSeTo演劇祭招待)

2011
よだかの星(M-PAD2011)
かもめ(広島)
かもめ(東京)
かもめ(真庭)
かもめ(フランス)
葵上 / 班女(ドイツ)

2010
かもめ(三重)
(Mゲキ!!!!セレクション)
水の中のプール
班女(鳥の演劇祭)
雨月物語(広島・岡山)
かもめ(千種セレクション)

2009
鉄輪(アジア舞台芸術祭)
班女 / 葵上(ドイツ)
班女 / 葵上(北海道)
オツベルと象(岡山)
ミロワー木管五重奏団 in Japan
『エグモント』
マクベス(東京)

2008
新装 四谷怪談(東京)
新装 四谷怪談
(岡山・津山・京都・三重・名古屋)
シリーズ FABRICA#1「近景」
(SENTIVAL!)
新装 四谷怪談(なぱふぇす2008)

2007
かもめ(BeSeTo演劇祭参加)
班女 / 葵上 岡山ツアー公演
班女 / 葵上 韓国ツアー公演
シリーズ「悲劇の終焉」Ⅱ
紙風船 / 驟雨
オツベルと象(横浜)

2006
[外部演出] 部屋
班女 / 葵上
冒した者
冒した者
班女(リーディング公演)
るつぼ(Shizuoka春の芸術祭参加)
シリーズ「悲劇の終焉」Ⅰ

2005
トロイアの女
トロイアの女
(Shizuoka春の芸術祭参加)

2004
玄朴と長英(BeSeTo演劇祭参加)
玄朴と長英
贋作ハムレット

2003
B -X版-
しあわせな日々
第二期WS修了試演
B-ブレヒト教育劇集-

2002
第一期WS修了試演
マッチ売りの少女

2000
蕭颯的な、余りに蕭颯的な
月に叢雲花に風

1999
the advance party

葵上 / 班女
ワールドツアー2010-2011 欧州公演


日時
2月24日(木) 19:00
場所
Landesschule Pforta (Naumburg,GERMANY)

原作
三島由紀夫
構成・演出
鳴海康平
出演
佐直由佳子 / 木母千尋 / 山田裕子
小菅紘史 / 菊原真結
米谷陽子
 
額田麻椰
照明
島田雄峰 (Lighting Staff Ten-Holes)
衣裳
川口知美 (COSTUME80+)


【舞台写真】
≫「葵上 / 班女」舞台写真はこちら

≫ワールドツアー欧州公演 動画ツアー
ツアー中のメンバーのオフショットを動画でお楽しみください



Dainanagekijo - WORLD TOUR 2010-2011
” HANJO / THE LADY AOI ” in GERMANY

Schriftsteller : MISHIMA Yukio
Richtung : Kouhei Narumi

2011.2.24 - 19:00
@Landesschule Pforta (Naumburg)
Reservieren : Landesschule Pforta
Email : info@landesschule-pforta.de



Der Schriftsteller MISHIMA Yukio (1925-1970) wird auch heute für seine herausragenden Werke und zugleich seine radikale Weltanschauung, die in einem öffentlichen Suizid gipfelte, weltweit hoch geschätzt. 1956 bearbeitete er einige berühmte Stücke des Noh-Theaters zu zeitgenössischen Einaktern um, die in Deutschland bis heute nicht übersetzt wurden. Mishima entwickelte eine große Anziehung zum Noh. Dessen Gefühlswelten und die Einsamkeit der Menschen in einigen Noh zog ihn in seinen Bann.

Die freie Performance-Gruppe Dainanagekijo wurde 1999 in Tokyo vom Regisseur NARUMI Kouhei (1979 in Hokkaido geboren) gegründet, der ein Absolvent der Universität Waseda (Theater- und Filmwissenschaft) ist. Narumi nahm mehrmals am wichtigen BeSeTo-Festival (Beijing - Seoul - Tokyo) teil.

Die Spieltechnik des Dainanagekijo ist stark von der „Suzuki-Methode“ des großen alten japanischen Regisseurs SUZUKI Tadashi beeinflusst. Suzuki entwickelte mit seinen Akteuren einen, die Körperlichkeit gegenüber dem Text betonenden, Performance-Stil, der sich neben den Spieltechniken des Noh und Kabuki auch am antiken griechischen Theater orientierte und viele dieser Stoffe verarbeitete. Dazu gehört auch tägliches Training der Stimme und des Körpers. Das Dainanagekijo will die Einmaligkeit theatralischer Aufführung und ihrer Effekte erreichen, indem der traditionelle japanische Körper mit zeitgenössischem Tanz verbunden wird.

Das Repertoire besteht hauptsächlich aus traditionellen japanischen Theaterstücken, den großen Tragödien, besonders aus den griechischen Tragödien, und modernen Stücken. Dainanagekijo beschäftigt sich intensiv mit den universellen Problemen Krieg, Gesellschaft, Religion, und Rassismus, welche die ganze Menschheit betreffen.

Hanjo erzählt von der Liebe einer jungen Frau, die in einer Herberge arbeitet, zu dem adligen Herren Yoshida no Shosho. Dieser trifft sie bei einem folgenden Besuch nicht mehr an, da die junge Frau fortgeschickt wurde, die Liaison war nicht erwünscht. Auf seiner Suche nach ihr begegnet er in einem Tempel einer wahnsinnig tanzenden Frau, er erkennt ihren Fächer wieder, den hatte er ihr einst als Zeichen seiner Liebe geschenkt. Die beiden erkennen sich und sind fortan glücklich vereint.

The Lady Aoi ist eine der berühmtesten Eifersuchtsgeschichten im Noh. Die Hofdame Aoi liegt schwer krank im Bett. Sie ist war Favoritin des berühmten Prinzen Genji und zog die gesammelten Flüche der Eifersucht der verschmähten Dame Rokujo auf sich. Im Noh wird Aoi nur durch ein am vorderen Bühnenrand liegendes Tuch dargestellt.

Ein Bergpriester wird gerufen, um den Geist der Eifersucht auszutreiben. Er bringt den Geist zum Erscheinen, die Gesichtsmaske der eifersüchtigen Frau, die gehörnte Hannya mit dem weit aufgerissenen Maul ist eine der berühmtesten Larven des Noh.

Nach einem Gastspiel in Korea 2008 und zahlreichen Tourneen in Japan, in Deutschland(Leiptig) 2009, wird das Dainanagekijo zum ersten Mal außerhalb Ostasiens zu erleben sein.



Dainanagekijio

Die Grundlage für unsere Aufführung und für die Produktion unserer Werke besteht in der “Suzuki-Methode”, welche die traditionellen, japanischen darstellenden Künste, wie Kabuki und Nó enthält. Dazu gehört unser tägliches Training der Stimme und des Körpers.

Wir versuchen die Einmaligkeit theatralischer Aufführung und ihrer Aufführungseffekte zu erreichen, indem wir traditionellen japanischen Körper mit zeitgenössischem Tanz verbinden. Dieses Theater, das wir wünschen, unterscheidet sich von Bildschirmbildern wie Fernseher und Film, der so genannten “Phantasieliteratur” des Theaters.

Unsere Aufführungen bestehen hauptsächlich aus traditionellen japanischen Theaterstücken, den großen Tragödien, besonders aus den griechischen Tragödien, und modernen Stücken. Wir drücken uns stark und intensiv zu den universellen Problemen wie Krieg, Gesellschaft, Religion, und Rassismus aus, welche die ganze Menschheit betreffen.

  Copyright © 1999- DAINANAGEKIJO LLC all rights reserved.